zum Inhalt zur Navigation

Rechtsupdate f├╝r Sozialarbeiter:innen

In der t├Ąglichen Betreuungsarbeit begegnen Sozialarbeiter:innen vielf├Ąltige Problemlagen, deren professionelle L├Âsung fundierte rechtliche Kenntnisse erfordern.

In diesem Seminar werden praxisrelevante rechtliche Inhalte aufgefrischt, die f├╝r die t├Ągliche Arbeit von Sozialarbeiter:innen von Relevanz sind. Vor diesem Hintergrund setzen sich die Teilnehmer:innen schwerpunktm├Ą├čig mit Inhalten aus den Bereichen Familienrecht, materielle Sicherung und den Strukturen von Verwaltungsbeh├Ârden auseinander. Eine umfassende Auffrischung juristischer Grundlagen und die Vermittlung von relevanten Gesetzesnovellen f├╝r die soziale Arbeit professionalisieren die T├Ątigkeit der teilnehmenden Praktiker:innen.

Inhalte | Methoden

  • Umfangreiche Auffrischung rechtlicher Grundlagen
  • Relevante Gesetzesnovellen
  • Familienrecht (Scheidung, Schulden, Unterhalt, Obsorge und Kontaktrecht)
  • Materielle Sicherung (Bedarfsorientierte Mindestsicherung, Exekution, Erwachsenenschutzgesetz)
  • Verwaltungsbeh├Ârden (Verschwiegenheitspflicht versus Auskunftspflicht, Haftungsaspekte)
  • Fallbeispiele, Diskussions- und Fragerunden

Mitarbeiter:innen der Wohnungslosenhilfe, Sozialarbeiter:innen, Betreuer:innen

  • Fundierte rechtliche Auffrischung f├╝r eine professionellere Betreuungsarbeit
  • Lernen mit Praxisbezug

FH-Profin Maga Verena Musil, MSc, MBA | FH Campus Wien, Juristin und ehemalige Rechtsanw├Ąltin

Termine

Rechtsupdate f├╝r Sozialarbeiter:innen - 24.09.2024

Termindetails:Datum Beginn Ende
24.09.2024 Beginn: 08:30 Ende: 16:30

Stunden: 8

Preis: 230,00┬áÔéČ

Bitte w├Ąhlen Sie den gew├╝nschten Termin


Hinweise

Beginn: Veranstaltungsbeginn am ersten Veranstaltungstag
Ende: Veranstaltungsende am letzten Veranstaltungstag
Preis: Angaben pro Person
Ort: Fonds Soziales Wien Bildungszentrum,
Bildungsakademie, Erdbergstra├če 200/2. Stock, 1030 Wien
Sonstiges: Bitte beachten Sie die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten